!! Fit @ Home !! Gesunde Ernährung für Zuhause

Home / Fit@home / !! Fit @ Home !! Gesunde Ernährung für Zuhause

Gute Ernährung ist für die Gesundheit wesentlich, vor allem zu Zeiten von Covid 19, in denen das Immunsystem möglicherweise verstärkt gefordert ist. Ein gesunder Lebensstil ist die Grundlage für unser Wohlbefinden. Ein wesentlicher Schritt, um der eigenen Gesundheit etwas Gutes zu tun, ist, auf eine ausgewogene abwechslungsreiche und gesunde Ernährung zu achten.

Mein persönlicher Tipp: Low Carb Ernährung während Corona

Low Carb ist unkompliziert und lässt sich gut im Alltag integrieren. Du versuchst einfach, so gut es geht auf Kohlenhydrate möglichst zu verzichten. Achte darauf, dass du viel Gemüse isst und das Protein ausreichend gedeckt ist.

Von einseitigen Diäten rate ich dringend ab! Das einzige was du irgendwann erreichst, ist der jo jo Effekt.

Ernährungstipps für ausgewogene Ernährung

  • Beim bewussten Einkauf fängt es bereits an.
  • Orientiere dich an den drei Hauptmahlzeiten (jede der drei Hauptmahlzeiten, sollte Proteine enthalten).
  • Versuche bestenfalls auf Snacks zu verzichten.
  • Wenn dich der kleine Hunger überkommt, greife auf Gemüse oder frisches Obst zurück (Alle Beeren Arten, Äpfel, Grapefruit, Wassermelone, Ananas und Avocado).
  • Versorge deinen Körper mit genügend Wasser.
  • Meide Zucker, Weizen, Alkohol, Schokolade, Chips, Kuchen und Eis.
  • Beginne den Tag mit einem gesunden Frühstück z.B. Quark mit Haferflocken, Erdbeeren etwas Leinsamen, Chiasamen evtl. braune Hirse.
  • Hungere nicht !! Sondern iss dich satt an Gemüse (Rosenkohl und Brokkoli enthalten reichlich Vitamin C). Je höher die Vitamindichte umso besser.
  • Hochwertige gesunde Öle verwenden (Olivenöl, Leinöl, Hanföl, Erdnussöl) für unseren Zellschutz.
  • Bereite deine Mahlzeiten selbst zu. Keine Fertigprodukte oder frittiertes!
  • Achte auf Ballaststoffe (gut für die Darmflora).
  • Rote Beeren sind unverzichtbar für das Immunsystem und die Darmflora.
  • Täglich eine kleine Handvoll Nussmix.
  • Abwechslungsreich ernähren.
  • Mehr pflanzliche als tierische Produkte verwenden.
  • Bewege dich ausreichend.
  • Wenn du diese Regeln beachtest, verlierst du mit Sicherheit ein paar Pfunde.

Gute – Laune – Essen

Stimmung beeinflusst das Immunsystem. Einige Inhaltstoffe in Lebensmittel können die Stimmung aufhellen.

  • Spargel (wenn möglich ohne Soße) enthält reichlich B – Vitamine + Folsäure ist an der Produktion des Botenstoff Serotonin beteiligt.
  • Scharfe Gewürze Pfeffer + Chili, Ausschüttung von Glückshormonen (Endorphinen).
  • Pilze: reich an Vitamin D und Selen.
  • Meerrettich sorgt für eine gute Durchblutung.
  • Haferflocken enthalten Selen. Es schützt die Zellen vor freien Radikalen und stärkt die Muskulatur, auch den Herzmuskel.
  • Fenchel ist gut für die Verdauung. Rund 70 % der Immunzellen sitzen im Darm.
  • Linsen sind reich an Zink, wichtig für den Zellaustausch.
  • Zwiebel und Knoblauch schützen vor freie Radikale.

Solltest du Protein Shake`s einbauen, unbedingt auf hochwertige pflanzliche Innhaltstoffe achten. Von billigen Produkten kann man nichts Gesundes erwarten.

Mein gesundes Frühstück heute Morgen:

Porridge: Bio Multikorn Flocken zart (Kölln), Mandelmilch ohne Zucker, Wasser, Bio Apfel Mangomark (REWE), Erdbeeren und Blaubeeren.

Das echte Porridge wird warm gegessen. Porridge ist ein nahrhafter Getreidebrei.

Die Haferflocken werden in Wasser und Milch so lange gekocht, bis sich eine cremige Konsistenz ergibt. Ich persönlich verzichte auf Sahne, Zucker und Salz.

Bleibt gesund!

Eure Edith 🙂

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.