Hockey-Freundschaftsspiel gegen den 1. FC Kaiserslautern

Am 03. September, genau eine Woche vor dem Beginn der Feldsaison der Gastgeber, hat der 1. FC Kaiserslautern die SG Westerwald zum mittlerweile traditionellen Freundschafts-Vorbereitungsspiel eingeladen. Nach den regnerischen Tagen unter der Woche glänzte das Großfeld des Sportparks Rote Teufel in der warmen Sonne. Es wurde ligagemäß mit vier 15-Minuten-Vierteln gespielt.

Im ersten Viertel konnte die Heimmannschaft nach guter Kombination zur Führung voranschreiten. Dank drei Mitspielern, die der SGW zur Seite standen, war es immerhin möglich, dass auch eine Person zur Auswechslung verfügbar war.

Das zweite Viertel verlief durch zwei Konter leider auch nicht zu Gunsten der westerwälder Mannschaft. Individueller Fehler und auch fehlender Kondition geschuldet brachte es der SGW Schwierigkeiten sich gegen die Offensive der Roten Teufel zu behaupten.

Mit dem Beginn der zweiten Hälfte des Spiels änderte sich auch die Aufstellung der Gastmannschaft auf einigen Positionen. Mit dieser geänderten Taktik entstanden ein paar Chancen. Stoppfehler unter anderem von Dominik Seibert und Nils Pinhammer, die gute Kombinationen unterbrachen, gefolgt von Ballverlusten im Mittelfeld verlangten im Umschaltspiel des Sturms und der Mittelfeldspieler alles ab. Dennoch brachte das dritte Viertel mit einer solide verwandelten Strafecke einen Lichtblick.

Im weiteren Verlauf und auch im letzten Viertel sammelte die SGW, auch sehr angetrieben durch Jens Franke, der eine starke läuferische Leistung auf den Platz brachte, alle Kräfte, um auf den Eckentreffer noch ein weiteres Ausrufezeichen zu setzen. Allerdings konnte sich die kaiserslauterner Offensive noch zweimal durchsetzen trotz starker Abwehrleistung der Jugendspielerin Naya Eichhorn, die oft den Ball der Angreifer vor dem Tor unter Kontrolle bringen konnte.

Im Anschluss wurde nach dem Spiel bei schönem Wetter gemeinsam gegrillt und das ein oder andere Bier getrunken. Das Spiel auf dem Großfeld ist für die SGW nach wie vor eine ungewohnte und auch fordernde Situation, hat aber gezeigt, dass das Potenzial da ist, dass man dem 1. FC Kaiserslautern einen würdigen Gegner stellen kann.

Die Hockeymannschaft der SGW wünscht den Roten Teufeln viel Erfolg zum Start der Feldsaison und freut sich auf den alljährlichen Westerwald-Cup Ende Oktober, bei dem Kaiserslautern sogar mit zwei Mannschaften teilnehmen möchte.

Mit dabei waren: Luis Gomez als Trainer und Schiedsrichter, Andre Gomez, Jens Franken, Naya Eichhorn, Jule Orthen, Alina Meyer, Sinje Brec, Leon Grützmacher, Nils Pinhammer, Dominik Seibert

Share:

Facebook
Twitter
Pinterest
Email
WhatsApp

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

siehe auch

Weitere Neuigkeiten

MEISTER!!! Darts-Team steigt auf

Am vergangenen Samstag hat es unser Dart-Team Double20 der @sg_westerwald geschafft in der ersten Saison, in der noch jungen Abteilungsgeschichte, Meister der Kreisliga Nordrhein-Süd 1

Geschäftsstelle geschlossen

Liebe Mitglieder, die SGW-Geschäftsstelle ist vom 25.-28.03.24 nicht besetzt. Wir wünschen allen Mitgliedern, Freunden und Gönnern schöne und besinnliche Osterfeiertage.

Bild von GraphicMama-team auf Pixabay

ÜbungsleiterInnen gesucht

Du hast Zeit, Lust und Talent  ?Bist auch sportbegeistert, engagiert und kannst andere motivieren ? Dann bist du bei uns genau richtig ! Wir suchen