Hockey-Team belegt Platz 3 beim Jubiläumsturnier

Home / Hockey / Hockey-Team belegt Platz 3 beim Jubiläumsturnier
Hockey-Team belegt Platz 3 beim Jubiläumsturnier

Die gemischte Hockey-Mannschaft der SG Westerwald (grüne Trikots) hat beim Jubiläumsturnier um den Westerwald-Cup (10. Auflage) in der Besetzung Luis Gomez (Trainer/Torhüter), Ruben Beckers (Torhüter), Niklas Ehlgen, Leon Grützmacher (beide Mittelfeld), Colin Setzke, Marvin Sannert (beide Abwehr), Nils Pinhammer, Jonas Seidenfuß, Sinje Brec, Alina Meier und Lorenz Buchal (alle Sturm) mit nur einer Niederlage (0:6 gegen den Turniersieger Heidesheim/13 Punkte/28:3 Tore) den dritten Platz im Sechser-Feld belegt (10 Punkte/11:9 Tore).

Dabei besiegte das Gomez-Team beide Mannschaften des

1. FC Kaiserslautern (3:0 gegen den FCK Rot/Foto/4. Platz/3 Punkte/3:16 Tore – 3:1 gegen den FCK Weiß/5. Platz/3 Punkte/2:17 Tore) sowie die TSG Heidesheim2.(3:0/6.Platz/3Punkte/2:19) und spielte gegen den späteren Turnierzweiten RWK Koblenz 2:2 (11/23:5).

Waren es für die nach der Absage der Hockey-Frauen des Limburger HC (Ruben Beckers: „Sie hatten nur sechs Spielerinnen, aber keine Torhüterin.“) verbliebenen Mannschaften Ehrenpokale aus Holz mit den Comic-Figuren Asterix, Obelix, Daisy oder Speedy Gonzales (alle mit Hockeyschläger), die die Erinnerung ans reibungslos verlaufene Westerwald-CupTurnier wenigstens bis zur 11. Auflage wach halten sollten, so blieb SGW-Abwehrspieler Colin Setzke als einzigem Spieler nach einem mit dem Oberschenkel abgewehrten Schuss noch eine besonders bunte, schmerzhafte Erinnerung ans Jubiläum: ein Bluterguss.

Artikel und Foto aus der Siegener Zeitung von Hans-Willi Lenz

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.