Innerhalb von sechs Monaten 21 kg weniger

Home / Sportgruppen / Fitness / Innerhalb von sechs Monaten 21 kg weniger

Wie Jonas mit Sport und Ernährung zwischen den Sommer- und Winterferien in sechs Monaten 21 kg (10 % Fettanteil) abgenommen hat

Mit 16 Jahren wog Jonas Seidenfuß aus Kausen 101 kg. Heute bringt Jonas 80 kg auf die Waage. Im Interview erzählt uns der 16-jährige von seinem Abnehmerfolg.

Vor 4 Monaten hast du 101 kg gewogen. Wie kam es dazu?

Ich habe überhaupt nicht auf meine Ernährung geachtet, ich habe gegessen wo ich gerade Lust drauf hatte und es waren auch viele Süßigkeiten dabei

Was haben Freunde und Familie zu deinem Essverhalten gesagt?

Ich wurde durch meine Familie auf meine Haltungsschäden angesprochen. Meine Freunde haben nichts zu mir gesagt. Es sind auch gute Freunde und jetzt freuen Sie sich auch für mich.

Was war der Auslöser für Dich abzunehmen?

Ich habe mich einfach nicht mehr Wohl gefühlt, dazu kam das ich weniger Kondition beim Hockey spielen hatte und ich das plötzlich nicht mehr so wollte.

Wie hast Du dein Essverhalten geändert?

Ich habe mir im vereinseigenen Fitness-Studio der SG Westerwald (SGW) einen Termin bei  der Trainerin Edith Fischer geholt. Sie hat mir gezeigt wie ich mein Essverhalten verändern kann, von ihr bekam ich wertvolle Tipps wie ich es besser machen kann. Am Anfang war es nicht ganz leicht aber der Wille war da und als ich es dann raus hatte klappte es.

Bambini-Hockey-Trainer Jonas Seidenfuß.

War die Umstellung ein Problem für Dich?

Durch den Trainingsplan den Edith mir erstellt hat und die Ernährungsempfehlungen fand ich die Umstellung eigentlich nicht sehr schwer.

Wie sieht Dein Sportprogramm aus?

Ohne Lockdown bin ich montags, mittwochs und freitags zum Hockey gegangen. Zusätzlich drei Mal die Woche ins SGW-Fitness-Studio um dort meine Übungen zu machen. Im Moment gehe ich mehrmals die Woche laufen und mache zuhause zusätzlich Übungen an der Hantelbank.

Was hat sich für Dich durch die Gewichtsreduktion verändert?

Durch mein Gewicht hatte ich oft Rückenschmerzen die aber durch das Übungsprogramm meiner Trainerin komplett verschwunden sind. Meine Ernährung habe ich jetzt intensiv umgestellt.

Welche Ziele steckst Du dir für die Zukunft?

Auf jeden Fall möchte ich das Training und die Ernährung so beibehalten da es mir viel besser geht und ich freue mich jetzt schon wenn der Lockdown vorbei ist und wieder ins Fitness-Studio und Hockeytraining gehen kann. Man fühlt sich einfach besser mit Sport.

Das gesamte Trainerteam der SGW-Fitness-Abteilung um Trainerin Edith Fischer ist sehr stolz auf die tolle Leistung und das Erreichte und wünscht Jonas weiterhin viel Erfolg & Spaß im Fitness-Studio in Gebhardshain.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.