Tennis Schleifchenturnier: Faustdicke Überraschungen

Home / Neuigkeiten / Tennis Schleifchenturnier: Faustdicke Überraschungen

Schleifchenturnier bei SGW-Tennisspielern  beliebt

Im Kalender der Tennisabteilung der SG Westerwald darf nach Abschluss der Medenrunde das bewährte Schleifchenturnier mit ausschließlich Doppelspielen nicht fehlen.

Vorsitzende Tina Oberdries und Sportwart Christian Deitersen freuten sich über rege Teilnahme von Hobbyspielern und erfahrenen Mannschaftsspielern mit Frauen und Männern aller Altersklassen.

Ausgeloste Doppelpaarungen wurden mit je 15 Minuten Zeitvorgabe gespielt und die Paarungen und Gegner nach jeder Runde neu ausgelost. So war gewährleistet, dass Spielerinnen und Spieler mit unterschiedlicher Spielstärke miteinander und gegeneinander spielten.

Dabei gab es knappe und spannende Spiele mit faustdicken Überraschungen, wenn vermeintliche Außenseiter gegen favorisierte Paarungen als Sieger vom Platz gingen.

Nach insgesamt sechs Runden mit jeweils neu gemischten Paarungen bei über drei Stunden Spieldauer hatte Andre Klein die meisten Punkte gesammelt. Es folgten Jennifer Jung, Philipp Becher und Nina Müller.

Als Preise erhielten sie neue Tennisschläger und einen Gutschein. Die dicht darauf folgenden Nächstplatzierten konnten sich über neue Tennisbälle freuen.

Der gesellig ausklingende Wettbewerb bot eine ausgewogene Mischung zwischen sportlichem Ehrgeiz und Spielfreude.

Tolle Preise gab es für die ersten vier SiegerInnen: Von links: Philipp Becher, André Klein, Nina Oberdries und Jenni Jung.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert